kVA | kilo-Volt-Ampere

1 kVA für „Kilovoltampere“ (= 1.000 VA) oder  1 MVA für „Megavoltampere“ (= 1.000.000 VA) ist gleichbedeutend mit KW (Kilowatt). Sie ist die gesetzliche SI-Einheit der elektrischen Scheinleistung.

Die Angabe wird verwendet um die größte mögliche Belastungsgrenze für verschiedene Arten elektrischer Leiter anzugeben, wie Beispielsweise bei elektrischen Leitungen, Transformatoren, Generatoren, Hochspannungsleitungen, wobei die Angabe in MVA (Megavolt-Ampere) üblich.


 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.