EUROPOWER Generators wird e-power

Europower Generators wird e-power

 

Die im ländlichen Nieuwerkerken bei Hasselt in Belgien ansässige Firma EUROPOWER hat einen Wechsel in der Firmenleitung erfahren.

Seit der Gründung der Gesellschaft im Jahre 1990 hatte sich die Firma stetig weiter entwickelt und wurde schnell bekannt für ihre ausgesprochen professionellen, innovativen Stromerzeuger. In mittlerweile drei Gebäuden mit einer Hallenfläche von 9.000 m2 auf einem 20.000 m2 großen Gelände entwickelte und produzierte die Firma eine breit gefächerte Produktpalette von Geräten, die von dem hauseigenen Ingenieurteam entwickelt wurden. Dank des hohen Qualitätsstandards dem sich die Firma von Anfang an verschrieben hatte, machte sich EUROPOWER schnell einen Namen bei Kunden der unterschiedlichsten Branchen die auf die Zuverlässigkeit und Langlebigkeit ihrer Geräte angewiesen sind. So entwickelte sich EUROPWER zum größten Hersteller von Stromaggregaten in Europa und verkauft über seine Händler Produkte in mehr als 60 Ländern weltweit.

Man darf nun damit rechnen, dass die Firma unter dem neuen Namen e-power das Erbe von EUROPOWER fortsetzen und die bisherigen Ziele und Werte - Qualität, Zuverlässigkeit, Flexibilität und Kundenorientierung - weiter verfolgen wird.
Unter Führung des neuen Eigentümers, Vorsitzenden und CEO Kurt Van Dal wird ein neues Management-Team die Geschicke der Firma lenken, deren Mission es nach eigener Aussage ist, die besten Energielösungen zu liefern und die höchsten Qualitätsstandards einzuhalten, sowohl in Bezug auf die Produktpalette als auch auf den Service.

"Wir sind ständig bestrebt, allen unseren Interessengruppen - Kunden, Lieferanten und Mitarbeitern - das Beste zu bieten. Unser Ziel ist es, mit e-power auf dem starken Fundament aufzubauen, das unsere Vorgänger gelegt haben. Evolution ist das Schlüsselwort, nicht Revolution. Deshalb sind wir sehr dankbar, dass alle ehemaligen Europower-Mitarbeiter zugestimmt haben, sich e-power anzuschließen. Ihre Expertise wird für die Zukunft unseres Unternehmens von unschätzbarem Wert sein und in den kommenden Monaten einen nahtlosen Übergang für alle Beteiligten garantieren."

Für die Zukunft der nächsten Jahre hat e-power angekündigt, sich auf organisches und externes Wachstum, Innovation und Effizienz zu konzentrieren. Weiter sollen die Anstrengungen in die Entwicklung grüner Technologien, wie wasserstoff- und gasbetriebene Stromaggregate, verstärkt und (dreifach zertifizierte) Produktions- und Fertigungsprozesse automatisiert werden. Dies soll zu einem erhöhten Marktanteil und einem besseren Service für die Kunden führen und neue geografische Regionen und Marktsegmente auf der ganzen Welt erschließen.

Leverkusen, 01.07.2021,
Ihr Arotan Team

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.