Häufig gestellte Fragen

Häufige Fragen zu Generatoren und Techniken zur Stromerzeugung

 

Wir greifen hier die Fragen unserer Kunden auf und beantworten sie auf diesem Wege.

Häufige Fragen zu Generatoren und Techniken zur Stromerzeugung   Wir greifen hier die Fragen unserer Kunden auf und beantworten sie auf diesem Wege. mehr erfahren »
Fenster schließen
Häufig gestellte Fragen

Häufige Fragen zu Generatoren und Techniken zur Stromerzeugung

 

Wir greifen hier die Fragen unserer Kunden auf und beantworten sie auf diesem Wege.

Hier finden Sie die häufigsten Fragen und die dazugehörigen Antworten.
Eine Frage stellen

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder. Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.

Vielen Dank für das Stellen einer Frage.
Wir werden versuchen, diese schnellstmöglichst zu beantworten.
Momentan gültige Aktuelle Abgasemissions Richtlinien und Neuerungen

Welche Abgasemissions Richtlinien gelten momentan?

Die Definitionen der Abgasemissions Richtlinien werden in den EU Richtlinie 97/68/EG, Einteilung in Abgasstufen (z.B. Stage IIIA / Abgasstufe 3A) festgelegt.


Neu und für Generatoren wichtig dabei ist die Stufe 5

Für mobile Stromerzeuger (ortsveränderliche Anlagen, Motoren mit fester Drehzahl) galt bis zum 31.12.2018 die Abgasstufe 3A für Motoren der Leistungsklasse 19 - 560 kW.      
Für mobile Stromerzeuger < 19 kW und > 560 kW Motorenleistung galt keine Abgaseinstufung.    
                 
Seit dem 01.01.2020 fallen nun sämtliche Verbrennungsmotoren unter die Abgasemissions Richtlinien und Vorschriften.               
Es dürfen weiterhin Stromerzeuger für den mobilen Einsatz in der Klassifizierung Abgasstufe 3A gefertigt und in den Markt gebracht werden, in denen ein Motor der Klassifizierung Abgasstufe 3A verwendet wird, der 2018 bzw. bei 56 kW – 130 kW Leistung in 2019 gefertigt wurde.               
Andere, ab 2019 hergestellte Motoren müssen zur Verwendung in Stromerzeugern für den mobilen Einsatz der Abgasstufe 5 entsprechen.               
               
Alle Stromerzeuger der Pramac Preisliste < 19 kW Motorenleistung werden bereits entsprechend der Abgasstufe 5 geliefert.     
Angebotene Stromerzeuger mit Motoren > 19 kW sind gekennzeichnet mit dem Hinweis "EU Abgasstufe 3A, verfügbar solange Vorrat reicht", da hier nur noch Motoren aus Fertigung 2018, bzw. 2019 (56-130 KW) zum Einsatz kommen.
                       
2020 und zuvor bezogene Stromerzeuger für den mobilen Einsatz dürfen damit nach aktueller Gesetzeslage auch in der Zukunft betrieben werden.
Bereits heute gültige regionale Einschränkungen (z.B. vorgeschriebene Verwendung eines Rußpartikelfilters) sind hierbei weiterhin zu beachten.   

Was bedeutet CEE?

Was ist ein CEE Stecker?

CEE steht für:

Commission on the Rules for the Approval of the Electrical Equipment
(Internationale Kommission für die Regelung der Zulassung elektrischer Ausrüstungen)

Das CEE-System ist Auflistung und Nummerierung der gebräuchlichsten Steckersysteme in Europa.


Hier ein kleiner Auszug als Beispiel:

NormBeschreibung
CEE 7/1 Zweipolige Steckdose 10/16 A 250 V    (ohne Schutzkontakt)             
CEE 7/2 Zweipoliger Stecker 10/16 A 250 V       (ohne Schutzkontakt)
CEE 7/3 deutsche Schukosteckdose (Typ F)
CEE 7/4 deutscher Schukostecker (Typ F)
CEE 7/5 französische Steckdose (Steckdose-Typ E)
CEE 7/6 französischer Stecker (Stecker-Typ E)
CEE 7/7 Vereinigung von Stecker-Typ E und Schuko (Typ F)
CEE 7/16 Eurostecker (Stecker-Typ C)
CEE 7/17 Konturenstecker

 

Bekannsteste Vertreter sind:

  • Der rote, dreiphasige 400-V-Drehstromstecker
  • Der blaue, einphasige 230-V-Stecker
Pramac Garantiebedingungen für tragbare Stromerzeuger

Garantiebedingungen PRAMAC

Pramac GmbH -  Garantiebedingungen

 

Pramac Bei Fragen steht Ihnen usner Kundenservice zur Verfügung.
Zur Anmeldung eines Garantiefalls oder einer Reklamation nutzen Sie bitte unser Online Formular.

Email: shop@arotan-online.de
Telefon: 02171 / 363 02 99
Online: Kontaktformular


Pramac Garantiebedingungen für tragbare Stromerzeuger

1. Garantiedauer:

Die Garantie hat folgende Laufzeiten für
1. POWERMATE by PRAMAC
12 Monate ab dem Verkaufsdatum an den Betreiber / Kunden
18 Monate ab der Lieferung aus dem Werk / der Filiale,
150 Betriebsstunden
je nachdem was zuerst eintritt.

2. PRAMAC
12 Monate ab dem Verkaufsdatum an den Betreiber / Kunden
18 Monate ab der Lieferung aus dem Werk / der Filiale,
1000 Betriebsstunden
je nachdem was zuerst eintritt.

Für Modelle, die nicht mit einem Stundenzähler ausgestattet sind, werden 8 Betriebsstunden / Tag angesetzt.


2. Garantiegeber:

Pramac GmbH
Salierstr. 48
D- 70736 Fellbach

3. Garantiebedingungen:

TRAGBARE PRODUKTE
Der Hersteller übernimmt die Garantie für seine in den Markt gebrachten Produkte, dies geschieht nach den derzeitig gültigen Vertragsbedingungen und Gesetzen.

Die Garantie hat folgende Laufzeiten für
1. POWERMATE by PRAMAC
12 Monate ab dem Verkaufsdatum an den Betreiber / Kunden
18 Monate ab der Lieferung aus dem Werk / der Filiale,
150 Betriebsstunden
je nachdem was zuerst eintritt.

2. PRAMAC
12 Monate ab dem Verkaufsdatum an den Betreiber / Kunden
18 Monate ab der Lieferung aus dem Werk / der Filiale,
1000 Betriebsstunden
je nachdem was zuerst eintritt.

Für Modelle, die nicht mit einem Stundenzähler ausgestattet sind, werden 8 Betriebsstunden / Tag angesetzt.

Um vom Garantierecht Gebrauch machen zu können, muss ein Dokument vorgelegt werden, das eindeutig das Erwerbsdatum des
Produkts bescheinigt. Es dürfen keinerlei Eingriffe durchgeführt werden, ohne Autorisierung durch die Technische Leitung oder
seinen Vertretern, um einen Verfall des Rechts auf Garantie zu vermeiden. Der Hersteller wird – nach eigenem Ermessen – jedes
Bauteil, das während eines normalen Gebrauchs fehlerhaft erscheint, seitens eines dazu befugten Servicepartners bzw. durch
den Hersteller selbst reparieren bzw. austauschen. Der Hersteller behält sich das Endentscheidungsrecht, im Hinblick auf die
Genehmigung jedes einzelnen Garantieanspruchs, vor.

Jedes Produkt muss einer regelmäßigen Wartung entsprechend der mitgelieferten Dokumentation unterzogen werden. Es dürfen nur
Original-Ersatzteile verwendet werden. Jedes in Garantie ausgetauschte Element wird Eigentum des Herstellers. Alle während
der Garantiezeit ausgetauschten Komponenten werden als Teil des Originalprodukts betrachtet und demzufolge läuft auch die Garantie
dieser Teile zusammen mit der des Originalprodukts ab. Die Garantie ist nicht übertragbar und demzufolge muss jeder
Garantieanspruch durch den ursprünglichen Eigentümer angemeldet werden.

Die Garantie beschränkt sich auf den Austausch der Teile (und auf die mit diesem Vorgang eng verbundenen Kosten), die einen
Konstruktionsfehler bzw. einen Produktionsmangel aufweisen. Jede andere Art von Haftung bzw. von Verpflichtung zur Erstattung von
weiteren Kosten sowie der direkten bzw. indirekten Schäden und der Verluste beim Gebrauch bzw. für eine mangelnde Verwendung,
sowohl vollkommen noch teilweise, ist ausgeschlossen. Die Garantie der Originalersatzteile beträgt 6 Monate ab dem Kaufdatum des
Produkts durch den Kunden-Betreiber. Der steuerrechtlich gültige Kaufbeleg ist für die Bestimmung dieses Datums determinierend. Die
während der Garantiezeit durchgeführten Reparaturen gelten frei Widerverkäufer, der den Verkauf getätigt hatte bzw. frei der Adresse
des Kunden nächstliegenden dazu befugten Servicepartners.

Diese Garantie deckt nicht folgende Leistungen:
A) Jede Art von Mangel, der durch verschmutztes Öl oder Kraftstoff, von nicht geeigneten Kraftstoffen, Ölen und Schmiermitteln verursacht wird.
B) Die Kosten für die Verpackung und den Versand des Garantieanspruchs.
C) Produkte, die ohne eine schriftliche Zustimmung seitens des Herstellers geändert oder auf eine andere Art und Weise manipuliert wurden.
D) Mängel (aber nicht nur auf diese beschränkt), die durch einen normalen Verschleiß und Gebrauch, auf Unfälle, einen unsachgemäßen Gebrauch, auf Missbrauch, Fahrlässigkeit, eine unsachgemäße Installation (einschließlich der unsachgemäßen
Kontrolle der Parameter beim Netzanschluss) und Benutzung zurückgehen.
E) Stöße, Feuer, Überschwemmungen und / oder unvorhersehbare Ereignisse, auch wenn diese geologischer oder atmosphärischer Art sind.
F) Kosten, die durch Verzögerungen der Reparatur oder des Austausches der fehlerhaften Teile oder die eventuelle Miete von Geräten, die während der Reparatur benutzt werden, entstehen.

Batterien: Batterien werden als Komponente betrachtet, die dem Verschleiß ausgesetzt sind. Sie unterliegen den im Handbuch beschriebenen Wartungen und Betriebsanweisungen. Die Garantie verfällt im Falle eines Verstoßes gegen die im Handbuch aufgeführten Anweisungen.

Der Hersteller schließt alle anderen Garantiebedingungen, Konditionen, Zusicherungen und Kompromisse, ob ausdrücklich oder stillschweigender Art, aus. Diese Garantiebedingungen können nur schriftlich durch den Hersteller geändert werden. Diese Garantie
beinhaltet bestimmte Rechte und Pflichten, die von Land zu Land variieren können.

Pramac Garantiebedingungen für stationäre Stromerzeuger und kundenspezifische Lösungen

1. Garantiedauer:

Die Garantie hat folgende Laufzeiten:
12 Monate ab dem Verkaufsdatum an den Betreiber / Kunden
18 Monate ab der Lieferung aus dem Werk / der Filiale,
500 Arbeitsstunden für Standby-Betrieb
2500 Arbeitsstunden für Dauerbetrieb PRP/COP
je nachdem was zuerst eintritt.


2. Garantiegeber:

Pramac GmbH
Salierstr. 48
D- 70736 Fellbach

3. Garantiebedingungen:

Der Hersteller übernimmt die Garantie für seine in den Markt gebrachten Produkte, dies geschieht nach den derzeitig gültigen Vertragsbedingungen und Gesetzen.

Die Garantie hat folgende Laufzeiten:
12 Monate ab dem Verkaufsdatum an den Betreiber / Kunden
18 Monate ab der Lieferung aus dem Werk / der Filiale,
500 Arbeitsstunden für Standby-Betrieb
2500 Arbeitsstunden für DauerbetriebPRP/COP
je nachdem was zuerst eintritt.

Um vom Garantierecht Gebrauch machen zu können, muss ein Dokument vorgelegt werden, das eindeutig das Erwerbsdatum des
Produkts bescheinigt. Es dürfen keinerlei Eingriffe durchgeführt werden, ohne Autorisierung durch die Technische Leitung oder seinen
Vertretern, um einen Verfall des Rechts auf Garantie zu vermeiden. Der Hersteller wird – nach eigenem Ermessen – jedes Bauteil, das
während eines normalen Gebrauchs fehlerhaft erscheint, seitens eines dazu befugten Servicepartners bzw. durch den Hersteller selbst
reparieren bzw. austauschen. Der Hersteller behält sich das Endentscheidungsrecht im Hinblick auf die Genehmigung jedes
einzelnen Garantieanspruchs vor.

Jedes Produkt muss einer regelmäßigen Wartung entsprechend der mitgelieferten Dokumentation unterzogen werden. Es dürfen nur
Original-Ersatzteile verwendet werden. Jedes in Garantie ausgetauschte Element wird Eigentum des Herstellers. Alle während
der Garantiezeit ausgetauschten Komponenten werden als Teil des Originalprodukts betrachtet und demzufolge läuft auch die Garantie
dieser Teile zusammen mit der des Originalprodukts ab. Die Garantie ist nicht übertragbar und demzufolge muss jeder Garantieanspruch durch den ursprünglichen Eigentümer angemeldet werden.

Die Garantie beschränkt sich auf den Austausch der Teile (und auf die mit diesem Vorgang eng verbundenen Kosten), die einen
Konstruktionsfehler bzw. einen Produktionsmangel aufweisen. Jede andere Art von Haftung bzw. von Verpflichtung zur Erstattung von
weiteren Kosten sowie der direkten bzw. indirekten Schäden und der Verluste beim Gebrauch bzw. für eine mangelnde Verwendung,
sowohl vollkommen noch teilweise, ist ausgeschlossen. Die Garantie der Originalersatzteile beträgt 6 Monate ab dem Kaufdatum des
Produkts durch den Kunden-Betreiber. Der steuerrechtlich gültige Kaufbeleg ist für die Bestimmung dieses Datums determinierend. Die
während der Garantiezeit durchgeführten Reparaturen gelten frei Widerverkäufer, der den Verkauf getätigt hatte bzw. frei der Adresse
des Kunden nächstliegenden dazu befugten Servicepartners.

Diese Garantie deckt nicht folgende Leistungen:
A) Jede Art von Mangel, der durch verschmutztes Öl oder Kraftstoff, von nicht geeigneten Ölen und Schmiermitteln verursacht wird.
B) Die Kosten für die Verpackung und den Versand des Garantieanspruchs.
C) Produkte, die ohne eine schriftliche Zustimmung seitens des Herstellers geändert oder auf eine andere Art und Weise manipuliert wurden.
D) Mängel (aber nicht nur auf diese beschränkt), die durch einen normalen Verschleiß und Gebrauch, auf Unfälle, einen unsachgemäßen Gebrauch, auf Missbrauch, Fahrlässigkeit, eine unsachgemäße Installation (einschließlich der unsachgemäßen
Kontrolle der Parameter beim Netzanschluss) und Benutzung zurückgehen.
E) Stöße, Feuer, Überschwemmungen und / oder unvorhersehbare Ereignisse, auch wenn diese geologischer oder atmosphärischer Art sind.
F) Kosten, die durch Verzögerungen der Reparatur oder des Austausches der fehlerhaften Teile oder die eventuelle Miete von Geräten, die während der Reparatur benutzt werden, entstehen.

Batterien: Batterien werden als Komponente betrachtet, die dem Verschleiß ausgesetzt sind. Sie unterliegen den im Handbuch beschriebenen Wartungen und Betriebsanweisungen. Die Garantie verfällt im Falle eines Verstoßes gegen die im Handbuch  aufgeführten Anweisungen.

Der Hersteller schließt alle anderen Garantiebedingungen, Konditionen, Zusicherungen und Kompromisse, ob ausdrücklich oder
stillschweigender Art, aus. Diese Garantiebedingungen können nur schriftlich durch den Hersteller geändert werden. Diese Garantie
beinhaltet bestimmte Rechte und Pflichten, die von Land zu Land variieren können.

Hinweis:
Die Pramac Garantiebedingungen für stationäre Stromerzeuger und kundenspezifische Lösungen können Sie auch unter dem folgenden Link als PDF ansehen oder herunterladen.
Pramac Garantiebedingungen für stationäre Stromerzeuger und kundenspezifische Lösungen

Pramac Garantiebedingungen für Flurförderzeuge

1. Garantiedauer:

Die Garantie hat eine Laufzeit von 12 Monaten ab dem Kaufdatum des Produkts durch den Betreiber/Kunden. Der steuerrechtlich gültige Kaufbeleg ist für die Bestimmung dieses Datums ausschlaggebend. 

Hubwagen der Serie “GS” & “PREMIUM”
Die dem Betreiber/Kunden für Hubwagen der Serie “GS” und “PREMIUM” gewährte Garantie beträgt 36 Monate ab dem Kaufdatum, unter Ausschluss aller dem Verschleiß ausgesetzten Teile und Materialien. Der steuerrechtlich gültige Kaufbeleg ist für die Bestimmung dieses Datums ausschlaggebend.

Hubwagen der Serie “ I-ton/I-nox ” Die dem Betreiber/Kunden für Hubwagen der Serie “ I-ton/I-nox ” gewährte Garantie beträgt 24 Monate ab dem Kaufdatum, unter Ausschluss aller dem Verschleiß ausgesetzten Teile und Materialien. In diesem Fall erhält man die Verlängerung der Garantie für das zweite Jahr durch eine entsprechende Registrierung auf der Homepage von Lifter (http://www.i-ton.it).


2. Garantiegeber:

Pramac GmbH
Salierstr. 48
D- 70736 Fellbach

3. Garantiebedingungen:

Der Hersteller übernimmt die Garantie für seine in den Markt gebrachten Produkte, dies geschieht nach den derzeitig gültigen
Vertragsbedingungen und Gesetzen. Die Garantie hat eine Laufzeit von 12 Monaten ab dem Kaufdatum des Produkts durch den
Betreiber/Kunden. Der steuerrechtlich gültige Kaufbeleg ist für die Bestimmung dieses Datums ausschlaggebend. Um vom Garantierecht Gebrauch machen zu können, muss ein Dokument vorgelegt werden, das eindeutig das Erwerbsdatum des Produkts
bescheinigt. Jede Art von Reparatur muss durch ein vom Hersteller dazu befugtes / entsprechend zertifiziertes Kundendienstcenter
durchgeführt bzw. bei diesem angefordert werden. Es dürfen keinerlei Eingriffe durchgeführt werden, bevor man sich an dieses Kundendienstcenter wendet, um einen Verfall des Rechts auf Garantie zu vermeiden. Der Hersteller wird – nach eigenem Ermessen – jedes Element, das während eines normalen Gebrauchs fehlerhaft erscheint, seitens eines dazu befugten Kundendienstcenters bzw. durch den Hersteller selbst reparieren bzw. austauschen. Der Hersteller behält sich das Endentscheidungsrecht im Hinblick auf die Genehmigung jedes einzelnen Garantieanspruchs vor. Jedes Produkt muss einem regelmäßigen Wartungsprogramm entsprechend der gelieferten Dokumentation unterzogen werden. Es dürfen nur Original-Ersatzteile verwendet werden. Jedes in Garantie ausgetauschte Element wird Eigentum des Herstellers. Alle während der Garantiezeit ausgetauschten Komponenten werden als Teil des Originalprodukts betrachtet und demzufolge läuft auch die Garantie dieser Teile zusammen mit der des Originalprodukts ab. Die Garantie ist nicht übertragbar und demzufolge muss jeder Garantieanspruch durch den ursprünglichen Eigentümer angemeldet werden.

Die Garantie beschränkt sich auf den Austausch der Teile (und auf die mit diesem Vorgang eng verbundenen Kosten), die einen Konstruktionsfehler bzw. einen Produktionsmangel aufweisen. Jede andere Art von Haftung bzw. Verpflichtung zur Erstattung von
weiteren Kosten sowie der direkten bzw. indirekten Schäden und der Verluste beim Gebrauch bzw. für eine mangelnde Verwendung,
sowohl vollkommen noch teilweise, ist ausgeschlossen. Die Garantie der Originalersatzteile beträgt 6 Monate ab dem Kaufdatum des
Produkts durch den Betreiber/Kunden. Der steuerrechtlich gültige Kaufbeleg ist für die Bestimmung dieses Datums ausschlaggebend.
Die während der Garantiezeit durchgeführten Reparaturen gelten frei Wiederverkäufer, der den Verkauf getätigt hatte bzw. frei dem Kunden nächstliegenden dazu befugten Servicepartners.

Diese Garantie deckt nicht folgende Leistungen:
A) Jede Art von Mangel, der durch verschmutztes Öl bzw. von nicht geeigneten Ölen und Schmiermitteln verursacht wird.
B) Die Kosten für die Verpackung und den Versand des Garantieanspruchs.
C) Produkte, die ohne eine schriftliche Zustimmung seitens des Herstellers geändert oder auf andere Weise manipuliert wurden.
D) Mängel (aber nicht nur auf diese beschränkt), die durch einen normalen Verschleiß und Gebrauch, auf einen unsachgemäßen Gebrauch, auf Missbrauch, Fahrlässigkeit, eine unsachgemäße Installierung und Benutzung zurück zu führen sind.
E) Stöße, Feuer, Überschwemmungen und / oder unvorhergesehene Ereignisse, auch wenn diese geologischer oder atmosphärischer Art sind.
F) Kosten, die durch Verzögerungen der Reparatur oder des Austausches der fehlerhaften Teile oder die eventuelle Miete von Geräten, die während der Reparatur benutzt werden, entstehen.

ANHANG - Garantieerweiterung

Hubwagen der Serie “GS” & “PREMIUM”
Die dem Betreiber/Kunden für Hubwagen der Serie “GS” und “PREMIUM” gewährte Garantie beträgt 36 Monate ab dem Kaufdatum, unter Ausschluss aller dem Verschleiß ausgesetzten Teile und Materialien. Der steuerrechtlich gültige Kaufbeleg ist für die Bestimmung dieses Datums ausschlaggebend.

Hubwagen der Serie “ I-ton/I-nox ” Die dem Betreiber/Kunden für Hubwagen der Serie “ I-ton/I-nox ” gewährte Garantie beträgt 24 Monate ab dem Kaufdatum, unter Ausschluss aller dem Verschleiß ausgesetzten Teile und Materialien. In diesem Fall erhält man die Verlängerung der Garantie für das zweite Jahr durch eine entsprechende Registrierung auf der Homepage von Lifter (http://www.i-ton.it).

Batterien: Batterien werden als Komponente betrachtet, die dem Verschleiß ausgesetzt sind. Sie unterliegen den im Handbuch beschriebenen Wartungen und Betriebsanweisungen. Die Garantie verfällt im Falle eines Verstoßes gegen die im Handbuch aufgeführten Anweisungen.

Der Hersteller schließt alle anderen Garantiebedingungen, Konditionen, Zusicherungen und Kompromisse, ob ausdrücklich oder stillschweigender Art, aus. Diese Garantiebedingungen können nur schriftlich durch den Hersteller geändert werden. Diese Garantie beinhaltet bestimmte Rechte und Pflichten, die von Land zu Land variieren können

4. Mängelrechte:

Die Rechte des Käufers bei Mängeln nach § 437 ff. BGB werden durch die Garantie nicht eingeschränkt.
Die Rechte des Käufers bei Mängeln lauten wie folgt:
Ist die Sache mangelhaft, kann der Käufer, wenn die Voraussetzungen der folgenden Vorschriften vorliegen und soweit nicht ein anderes bestimmt ist,
1. nach § 439 BGB Nacherfüllung verlangen,
2. nach den §§ 440, 323 und 326 Abs. 5 BGB von dem Vertrag zurücktreten oder nach § 441 BGB den Kaufpreis mindern und
3. nach den §§ 440, 280, 281, 283 und 311a BGB Schadensersatz oder nach § 284 BGB Ersatz vergeblicher Aufwendungen verlangen.

5. Räumlicher Geltungsbereich:

Deutschland, Österreich, Schweiz.
Kunden aus anderen Ländern wenden sich bitte an unseren Kundenservice oder direkt an Pramac Italien:
PR INDUSTRIAL s.r.l.
Località Il Piano snc
53031 Casole d'Elsa, Siena
Italy

 
Unterschied Ohmsche- und Induktive Verbraucher

Was ist ein omscher bzw. ein induktiver Verbraucher?

Omscher Verbraucher

Elektrische Komponenten, die einen Wiederstand haben und im wesentlichen Hitze oder Licht erzeugen.  
Beispiele: Ofen, Glühbirne, Bügeleisen.

Induktiver Verbraucher

Elektromagnetische Verbraucher deren elektrische Komponenten Elektromagnetismus erzeugen. 
Beispiele: Elektromotoren, Ventilatoren, Bohrmaschinen, Pumpen, Kompressoren, Betonmischer, Kreis- Baukreissägen, Flaschenrüttler, etc.

Diese Verbraucher benötigen beim Anlauf unter Umständen ein Vielfaches an Anlaufstrom.

 

Schweiss Strom Direktanschlus

Was ist ein Schweiss Strom Direktanschlus?

An diese Geräte kann zum Lichtbogenschweissen eine Schweisszange mit entsprechendem Kabel direkt angeschlossen werden.
Sie benötigen daher kein seperaten Schweissstrom Transformator.

LWA und dB(A)

Was für eine Einheit ist LWA und dB(A)?

LWA ist der Schallleistungspegel nach der "A-Bewertung" und wird für die Bestimmung der Lärmschutznorm von Maschinen benutzt. Der Schallleistungspegel ist abhängig von der Schallfrequenz und steht für den Schalldruckpegel in dB(A) bei 0 Meter Entfehrnung.

Zur Vereinfachung hier eine Umrechnungstabelle

Umrechnugstabelle LWA in dB(A)
LWA1m3m4m5m7m8m9m15m16m30.5m
80 72 62.5 60 58 55.1 54 53 48.5 47.9 42.3
85 77 67.5 65 63 60.1 59 58 53.5 52.9 47.3
90 82 72.5 70 68 65.1 64 63 58.5 57.9 52.3
95 87 77.5 75 73 70.1 69 68 63.5 62.9 57.3
100 92 82.5 80 78 75.1 74 73 68.5 67.9 62.3
105 97 87.5 85 83 80.1 79 78 73.5 72.9 67.3
110 102 92.5 90 88 85.1 84 83 78.5 77.9 72.3
115 107 97.5 95 93 90.1 89 88 83.5 82.9 77.3
120 112 102.5 100 98 95.1 94 93 88.5 87.9 82.3
Reduktion 8 17.5 20 22 24.9 26 27 31.5 32.1 37.7
quelle: Europower
Bedienungsanleitungen und Datenblätter

Wo kann ich die Bedienungsanleitung zu einem Generator finden?

Alle Artikel werden mit den entsprechenden Bedienungsanleitungen geliefert.

Sollten Sie darüber hinaus eine Anleitung benötigen, sehen Sie bitte auf die Detailseiten der Geräte unterhalb der Beschreibungen nach, ob eine Anleitung als Download angeboten wird.

Wird dort keine Downloadmöglichkeit angezeigt können Sie nach einem klick auf die Mehr erfahren Schaltfläche auf der Arotan Download Service Seite nach dem gewünschten Download suchen.

Werden Sie auch dort nicht fündig, tragen Sie Ihren Wunsch bitte in das Kontaktformular ein oder setzen sich über die anderen Kontaktmöglichkeiten mit uns in Verbindung.

Mehr erfahren
5 oder 6 Pin ATS Buchsen

Worin besteht der Unterschied bei 5 oder 6 Anschlüssen bei Generatoren und den ATS Boxen?

Bei einem 6-Pin-Anschluss ist ein Pin für die Vorwärm Funktion vorhanden der bei einem 5-Pin Anschluß fehlt.

Im Fall, dass es bei Generator und Box eine unterschiedliche Anzahl Pins gibt, ist die Nutzung eines Addapters möglich:

5-6-pin-addapter

Die Vorwärmfunktion bei der Nutzung eines solchen Addapters bleibt ohne Funktion da die Verbindung zur entsprechenden Steuerung fehlt.

Diese Addapter erhalten Sie bei uns und wird für Käufer der Generatoren mit 6-Pin ATS-Anschluss, die eine ATS-Box mit 5-Pin Anschluss kaufen kostenfrei zur Verfügung gestellt.

Bitte fragen Sie deswegen bei unserem Support nach.

Ihr Arotan Team
Erstazteil Verfügbarkeit

Kann man bei Ihnen auch Ersatzteile bestellen?

Wir werden ab Spätherbst 2021 diverse Ersatzteile für DIMAX Generatoren am Lager haben.

Mit freundlichen Grüßen,
Ihr Arotan Team

Mit welchem Solarmodul und mit welchem Notstromagregatgregat(Invertergerät?) kann das Gerät aufgeladen werden?

Mit welchem Solarmodul und mit welchem Notstromagregatgregat (Invertergerät?) kann das Gerät aufgeladen werden?

Als Solarpanel kommt das Solar Ladegrerät HSP-H60 D von Hyundai in Frage.
Sie können jedoch auch Solar Panels anderer Hersteller mit PWM Laderegler und ähnlicher Leistung, wie sie hier unter Produkt Spezifikationen  angegeben sind, verwenden.

Wenn Sie einen Inverter Generator als Ladegerät verwenden wollen, können Sie unter den in der Kategorie Inverter Generator angebotenen frei wählen. Die Power Station kann über jeden AC 100-240V, 50/60Hz, 60W Achluß geladen werden und die nötige Leistung bringt Jedes der dort angebotenen Geräte.